23.03.2018 Brandeinsatz Rudnighöhe

blaulicht

Sirenenalarm am 23. März um 15:25 Uhr.
Die Feuerwehren Lieserhofen und Seeboden wurden zu einem Waldbrand auf der Rudnighöhe geschickt.
 


Drei Forstarbeiter aus dem Bezirk Wolfsberg waren am 23.03.2018 gegen 15:30 Uhr am Fratresberg auf der Rudnighöhe, Bezirk Spittal/Drau, im Auftrag ihres Arbeitgebers mit Schlägerungsarbeiten beschäftigt. Auf Grund der Kälte und des starken Windes entzündeten sie auf einem Baumstumpf ein Feuer, um sich aufzuwärmen. Dieses Feuer hat sich nach einiger Zeit ausgebreitet und brachte zirka 5 m² des Waldbodens zum Glosen. Die Arbeiter versuchten den Brand mit Wasser aus einem Kanister zu löschen. Zwischenzeitlich bemerkte ein Mann in Seeboden vom Tal aus den Rauch am Berg und verständigte die Feuerwehr, die den Schwelbrand rasch löschen konnte.

Schaden entstand durch den Brand keiner, da das betroffene Waldstück bereits gerodet war.

20180323_be_1 20180323_be_2

Die Freiwilligen Feuerwehren Lieserhofen und Seeboden standen jeweils mit 20 Mann im Einsatz

Weitere Bilder gibt's in unserer Fotogalerie

Quelle: LPD Kärnten (Text) und FF Lieserhofen (Bilder)

3h 72dpi

Wichtige Notrufnummern

Euronotruf 112
Feuerwehr 122
Polizei 133
Rettung 144
Vergiftungsnotruf 01 406 43 43

BFKDO
Feuerwehren im Bezirk

© Freiwillige Feuerwehr Lieserhofen